Lohn und Gehaltsbuchhaltung

Lohn- und Gehalts-buchhaltung

Damit Sie spürbar entlastet werden.

Sie möchten Ihre Lohn- und Gehaltsbuchhaltung – oder Teile davon – zeitweise oder ganz auslagern? Gerne übernehmen unsere Spezialisten die Prozesse und führen alle Lohn- und Gehaltsabrechnungen selbstständig durch.

Unsere Leistungen im Bereich des Payroll-Outsourcing:

  • Full Outsourcing 

Gerne übernehmen wir den gesamten Prozess und führen Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnungen komplett selbstständig durch. Dabei werden alle Sachbearbeiter-Funktionen, die sich auf die Durchführung der Abrechnung beziehen, komplett bei uns ausgelagert. 

  • Back-up Solutions

Auch bei kurzzeitigem Ausfall von Mitarbeitern wegen Krankheit oder Urlaub stehen wir gerne zur Verfügung und kümmern uns für einen vereinbarten Zeitraum um die Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung.

  • Application Service Providing (ASP)

Im ASP-Modell nutzen Sie eine Software für die Lohn- und Gehaltsabrechnung über eine sichere Internet-Verbindung – und zwar exakt in Höhe der Anzahl der abzurechnenden Mitarbeiter. Der Vorteil: Die Nutzung der Software lässt sich in Höhe der abzurechnenden Gehälter skalieren. So entstehen keine Leerkosten durch feste Lizenzgebühren. 

  • Business Process Outsourcing

Lagern Sie auf Wunsch nur bestimmte Geschäftsprozesse innerhalb der Lohn- und Gehaltsabrechnung bei uns aus. So können zum Beispiel die Eingabe und Pflege von Stammdaten oder Tarifverträgen ausgelagert werden, während die variablen Daten bei Ihnen verarbeitet werden.

  • Risk Management und SOX 404

Wir durchleuchten die Abläufe für die Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung beim Kunden und dokumentieren diese unter Risikogesichtspunkten. Dabei unterbreiten wir Vorschläge, wie Risikolücken zu beseitigen sind und der Prozess sinnvoll und kostensparend verbessert werden kann. Auf Wunsch setzen wir diese Vorschläge um. 

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Implementierung, Dokumentation, Analyse und Bewertung der im Payroll-Prozess integrierten internen Kontrollen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Sarbanes-Oxley-Act Section 404 (SOX 404). SOX 404 ist eine Vorgabe für US-amerikanische, börseneingeführte Gesellschaften und ihre Tochtergesellschaften zur Implementierung und Bewertung von Prozessen und Risiken in den betreffenden Unternehmen. 

Ihre Ansprechpartner

Michael Schmitz
Michael Schmitz
Diplom-Kaufmann, Steuerberater, Geschäftsführer
Crowe Frankfurt
Arzu Gueven
Arzu Güven
Diplom-Betriebswirtin (FH), Steuerberaterin, Geschäftsführerin
Crowe Frankfurt