Wachstum

Crowe Frankfurt baut Unternehmensberatung aus

Leistungen im Geschäftsfeld Insolvenz und Sanierung werden erweitert

08.02.2021
Wachstum
Pressemitteilung
Die international ausgerichtete Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Crowe Frankfurt wächst weiter und baut speziell ihre Leistungen im Bereich der Unternehmensberatung aus.

Aktuell umfasst das Team 8 Mitarbeiter. Ergänzt wird es durch eine Kooperation mit der auf wirtschaftliche Krisensituationen und Insolvenzverwaltungen spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei Krone.

„Die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Wirtschaftskrise stellt viele Unternehmen vor große, teils existenzielle Herausforderungen. Insolvenzverwalter und Insolvenzgerichte stehen vor Aufgaben, die sie nur mit praxisgerechten Lösungsansätzen meistern können. Auch bei unseren Mandanten ist deshalb der Bedarf zur Unterstützung in den Bereichen Sanierung und Insolvenz deutlich gestiegen. Deshalb erweitern wir nun dieses Geschäftsfeld mit eigenen personellen Ressourcen und externen Partnern“, erklärt Torsten Haupt, Geschäftsführer und Partner von Crowe Frankfurt.

Zu den Dienstleistungen im Bereich der Sanierung und Insolvenz gehören die Unterstützung bei der Aufarbeitung und Bearbeitung der externen Rechnungslegung sowie die Erfüllung der steuerlichen Pflichten im und nach dem Insolvenzverfahren. Hinzu kommt die steuerliche Beratung in der Sanierung und im Insolvenzverfahren. Auch die Vorbereitung und Begleitung in der Verwertung (z. B. Vendor Due Diligence, Erstellung von Factbooks) sowie die Erstellung von Zahlungsunfähigkeitsanalysen beziehungsweise auch die Analyse des Überschuldungsstatus spielen eine Rolle.

Von großer Bedeutung sind auch die Erstellung und Plausibilisierung einer integrierten Unternehmensplanung (Ergebnis-, Finanz- und Bilanzplanung), die Prüfung der Rechnungslegung innerhalb des Insolvenzrechtes, unter anderem durch beauftragte Insolvenzverwalter.

„Mit dem nunmehr erweiterten modular aufgebauten Dienstleistungsspektrum wollen wir einen wichtigen Baustein für eine gezielte Beratung und Unterstützung unserer Mandanten liefern. Unser Ziel ist es rund um die Bereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung gezielt Lösungen in Brennpunkten und Sonderthemen des Insolvenzverfahrens oder der Krise anzubieten“, so Stephan Naber, Steuerberater und Manager im Bereich Steuern, Accounting und Unternehmensberatung bei Crowe Frankfurt.

Mit der Erweiterung des Dienstleistungsspektrums setzt Crowe Frankfurt seinen kontinuierlichen Wachstumskurs in diesem Bereich fort und stellt sich mit dem erweiterten Dienstleistungsspektrum für Mandanten breiter auf.

Hintergrundinformationen über Crowe Frankfurt
Crowe Frankfurt wurde in den Ursprüngen 1968 gegründet und hat sich auf die Wirtschaftsprüfung sowie die Steuer- und Unternehmensberatung von internationalen Firmen spezialisiert. Im Mittelpunkt steht die ganzheitliche Beratung in allen Unternehmensphasen von der Gründung bis zur Nachfolgeregelung oder dem Verkauf.

Eine besondere Branchen-Expertise haben die Spezialisten von Crowe im Bereich der Immobilienwirtschaft aufgebaut. Auf dem Gebiet der Luftverkehrsbranche zählen sie sogar seit vielen Jahren mit zu den Marktführern. Darüber hinaus betreut Crowe zahlreiche weitere Branchen wie auch mittelständische Unternehmen.

Wichtig ist Crowe betriebswirtschaftliche Lösungsansätze mit klaren Handlungsempfehlungen für die Mandanten zu erarbeiten. Der Service ist sehr individuell und es werden immer maßgeschneiderte Lösungen angeboten.

Crowe Frankfurt ist Teil des globalen Crowe-Netzwerkes mit 42.000 Mitarbeitern in 130 Ländern. Crowe selbst existiert in seinen Ursprüngen inzwischen seit über 100 Jahren.

Als Download: Pressemitteilung 2021-02

Ihre Kontakte

Torsten Haupt
Torsten Haupt
Steuerberater                                               
DWE
Stephan Naber
Steuerberater